SatFinder

SatFinder


Sat Antennen prof. ausrichten


6,99 €

5.0.4for iPhone, iPad
9.1
338 Ratings
Ralf Andrae
Developer
59,3 MB
Size
Jun 6, 2024
Update Date
Utilities
Category
4+
Age Rating
Age Rating
4+
Apps in this category do not contain restricted content.
9+
Apps in this category may contain mild or occasional cartoon, fantasy or real-life violence, as well as occasional or mild adult, sexually suggestive or horrifying content and may not be suitable for children under 9 years of age.
12+
Apps in this category may contain occasional mild indecent language, frequent or intense cartoon or real-life violence, minor or occasional adult or sexually suggestive material, and simulated gambling, and may be for children under 12 years of age.
17+
You must be at least 17 years old to access this App.
Apps in this category may contain frequent and intense offensive language; Frequent and intense cartoon, fantasy or realistic violence: frequent and intense adult, scary and sexually suggestive subjects: as well as sexual content, nudity, tobacco, alcohol and drugs, may not be suitable for children under 17 years of age.
SatFinder Screenshots
SatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder Plakat
SatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder PlakatSatFinder Plakat

About SatFinder

Mit dem SatFinder kannst du deine Sat-Antenne in wenigen Sekunden und mit 4 einfachen Schritten einstellen:

SCHRITT 1 - WÄHLE DEINE ANTENNE
Wähle eine der vier unterschiedlichen Antennen-Kontruktionen aus:
- Offset-Antennen (die Gebräuchlichste, ist leicht oval, das LNB sitzt nicht in der Mitte)
- Spezial-Bauform (z.B. Oblong shaped Offset Antenne, Multifeed-Antenne)
- Parabol-Antenne (LNB befindet sich in der Mitte des Reflektors, meist größer als 100cm)
- Flach- oder Planar-Antenne (Klein, Camping-Antennen)

Wenn du eine Offset-Antenne hast, gib die Höhe und Breite der Antenne ein. Wenn deine Antenne eine spezielle Bauform hat, gib den Offset-Winkel ein und die Größe der Sat-Antenne ein. Den Offset-Winkel findest du in der Bedienungsanleitung deiner Sat-Antenne. Bei Parabol-Antennen genügt die Eingabe des Antennen-Durchmessers. Bei einer Flachantenne musst du nichts einstellen. Wenn du die genaue Antennenbezeichnung kennst, schau nach, ob deine Antenne bereits in der Datenbank vorhanden ist.

Tipp: Drücke den Button für den Assistenten um die Größe der Sat-Antenne mit Hilfe der iPhone-Kamera und des LiDAR-Scanners zu messen.

SCHRITT 2 - WÄHLE DEINEN SATELLITEN
Um schnell und unkompliziert einen geeigneten Satelliten zu wählen, drücke einfach die "AUTO"-Taste. Der SatFinder sucht nun automatisch nach Satelliten, die in deinem Empfangsbereich liegen und die TV- oder Radio-Sender in deiner Sprache anbieten (es wird die Spracheinstellung deines iPhones gewählt). Die in der Tabelle dargestellten Sterne (1-10) ergeben sich aus der Anzahl der angebotenen Radio- und TV-Programme und der Empfangsstärke an deinem Ort.

Möchtest du einen speziellen Satelliten empfangen, schalte "AUTO" aus: Nun kannst du einfach in der Tabelle blättern und den Satelliten wählen. Schneller gehts mit der Suchfunktion - gib einfach den Namen des Satelliten, des Programms oder die Orbit-Position ein. Du kannst auch Anzahl Tabelleneinträge reduzieren , indem du Satelliten, die an deinem Ort nicht zu empfangen sind oder nicht in deiner Sprache senden, ausblendest. Mit dem Button "Kanal-Info" kannst du überprüfen, welche Sender der gewählte Satellit aktuell ausstrahlt - inclusive aller Kanal-Parameter für deinen Sat-Receiver.

SCHRITT 3 - ÜBERPRÜFE HINDERNISSE
Für einen reibungslosen Satellitenempfang dürfen sich zwischen dem Satelliten und deiner Sat-Antenne keine Hindernisse befinden. Das kannst du mit der Funktion "Sicht" überprüfen. Peile einfach den Satelliten an und beobachte die Hinweiszeichen (GRÜN - kein Hindernis, ROT - Achtung, freie Sicht evtl. nicht gegeben).

Tipp: Drücke den Button für den Assistenten um die Sprachausgabe zu aktivieren.

SCHRITT 4 - ANTENNE JUSTIEREN
Im Menüpunkt "Ausrichten" erscheinen je nach gewähltem Antennentyp unterschiedliche Grafiken. Wenn du eine Offset-Antenne benutzt, musst du den Azimut und die Elevation getrennt voneinander einstellen. Bei Planar- oder Parabol-Antennen erfolgt die Einstellung der Winkel gemeinsam. Bevor du die "Start"-Taste drückst, zeigt ein Video-Clip wie du dein iPhone an der Antenne positionieren musst.

Tipp: Drücke den Button für den Assistenten um die Sprachausgabe zu aktivieren.

SCHRITT 5 - FINE TUNING
Bei Bedarf kannst du den Empfang deiner Satelliten-Anlage noch optimieren. Der SatFinder stellt dir dazu die Funktion "FineTuning" zur Verfügung. Um diese Funktion nutzen zu können, benötigst du ein zweites iOS-Device. Ein Gerät dient als Kamera; das zweite Gerät als Monitor. Stelle einfach ein iPhone vor deinen Empfangsbildschirm und beobachte Veränderungen der Bildqualität während du deine Sat-Antenne leicht drehst oder neigst. Mit der FineTuning Funktion hast du somit visuellen Kontakt zu deinem TV-Gerät, auch wenn du dich nicht in Sichtweite befindest.

DAS WAR'S. DU SOLLTEST NUN EINEN STÖRUNGSFREIEN SATELLITENEMPFANG GENIESSEN KÖNNEN...
Hinweis: Das Ausmessen von Satelliten-Antennen ist nur auf iOS-Geräten mit LiDAR-Sensor (z.B. iPhone 12 Pro) verfügbar.
Show More

Was ist neu in der neuesten Version 5.0.4

Last updated on Jun 6, 2024
Alte Versionen
- Anpassungen an iOS 17
Show More
Version History
5.0.4
Jun 6, 2024
- Anpassungen an iOS 17
5.0.3
Sep 19, 2022
- Anpassungen an das iPhone 14 und iOS 16
5.0.2
Jun 13, 2022
- Für die Funktionen "Hindernisse überprüfen" und "Antenne ausrichten" muss in den Einstellungen die "Kompasskalibrierung" aktiviert sein. Wenn die "Kompasskalibrierung" nicht eingeschaltet ist, erscheint nun eine Fehlermeldung.
5.0.1
Jun 4, 2022
- Fehler in der Datenbank behoben
5.0.0
Jun 2, 2022
- neues, übersichtliches User-Interface
- LiDAR Messung der Antennenabmessungen
- automatische Satellitenauswahl
- Sprachausgabe
- neue Datenbank
4.2.1
Mar 4, 2018
Diese App wurde von Apple aktualisiert, um das Symbol der Apple Watch-App anzuzeigen.

- new satellite database
- minor bug fixes
4.2.0
Nov 14, 2017
- SatFinder ist ab jetzt als Universal App erhältlich (iPhone & iPad)
4.1.0
Oct 26, 2017
- iOS 11 compatibel
- Satelliten Datenbank erweitert (neue Satelliten, neue Kanäle)
- Unterstützung von Prime Focus Antennen (PFA) bis zu 2,50 meter
- Unterstützung von Toroidal Antennen
- Unterstützung von Cassegrain Antennen
- Direkte Eingabe des Offset-Winkels möglich (falls Angabe in der Bedienungsanleitung der Sat-Antenne zur Verfügung steht)
- Neue Antenne: DIRECTV SlimLine
- Neue Antenne: Dish Network DISH 500.x / 1000.x
- Behebung kleinerer Fehler
- Verbesserung der Kompass-Genauigkeit
4.0.3
May 22, 2017
- new localization
- databases update
4.0.2
Apr 18, 2017
- reduced code size to faster download from the app store
- new localizations
- satellite database and channel database updated
4.0.1
Mar 31, 2017
- Gelöst: der SatFinder kann abstürzen, wenn das iPhone nicht mit der aktuelles iOS Version betrieben wird
- Neu: Auf vielfachen Wunsch wieder hinzugefügt: Unterstützung für Geräte mit 32 Bit Prozessor (iPhone 4s und iPhone 5)
4.0.0
Mar 28, 2017
- Antennen-Datenbank
- neue Satelliten-Datenbank
- Kanalinformationen für alle Satelliten
- neue Suchfunktionen und Filter
- neues User-Interface
- neues Sensor-Handling
- 64 Bit Code
- kompatibel mit iOS 9 oder höher
3.0
Apr 10, 2013
- Geändertes Design
- Neue Sat-Tabelle
- Stabilitätsverbesserungen
- Verbesserte Genauigkeit
2.9
Feb 12, 2013
- neue Satelliten-Tabelle
- Genauigkeit Kompass verbessert
- neue Sprachen: Chinesisch, Japanisch
2.8
Nov 9, 2012
- Designanpassungen für das iPhone 5
- Verbesserung der Genauigkeit
2.7
Sep 20, 2012
- kompatibel mit iOS 6.0
- angepasst an das neue iPhone 5
2.6
Jun 14, 2012
- Verbesserung Genauigkeit
- Kleinere Detailverbesserungen
- Satellitentabelle aktualisiert
2.5
Apr 26, 2012
- Sporadischer Absturz bei Programmstart beseitigt
- Intro Clip jetzt ausschaltbar (Einstellungen/SatFinder)
- Sat-Verzeichnis komplett aktualisiert
2.4
Apr 19, 2012
- neue Satelliten-Tabelle
- Intro clip abschaltbar (Einstellungen/SatFinder)
2.3
Mar 29, 2012
- Fehler im Menü "Sicht" unter iOS 5.1 behoben
2.2
Mar 21, 2012
- Neue Sprache Arabisch
- Bug-fixing in Zusammenhang mit iOS 5.1
2.1
Feb 23, 2012
- Verbesserung Kompass-Genauigkeit
2.0
Dec 12, 2011
- iOS 5 kompatibel
- Berechnung LNB Kippwinkel (Skew)
- Verbesserung der Genauigkeit
- Kleinere Bugfixes
1.9
Sep 16, 2011
- Sat-Tabelle nach Position geordnet
- Volle Unterstützung von Flachantennen
- Mehrere Fehlerbehebungen
- Schwedische Sprachunterstützung
1.8
Jun 20, 2011
- Unterstützung größerer Schüsseln (bis 1,50m)
- Genauere Offset-Berechnung
- TV-Satelliten alphabetisch geordnet

SatFinder FAQ

Klicken Sie hier, um zu erfahren, wie Sie SatFinder in eingeschränkten Ländern oder Regionen herunterladen können.
Überprüfen Sie die folgende Liste, um die Mindestanforderungen von SatFinder zu sehen.
iPhone
Erfordert iOS 14.0 oder neuer.
iPad
Erfordert iPadOS 14.0 oder neuer.
SatFinder unterstützt Deutsch, Englisch, Französisch, Griechisch, Hindi, Italienisch, Japanisch, Kroatisch, Malaiisch, Niederländisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Schwedisch, Spanisch, Türkisch, Ukrainisch, Vereinf. Chinesisch

Ähnliche Videos

Latest introduction video of SatFinder on iPhone
Latest introduction video of SatFinder on iPhone

SatFinder Alternative

Das könnte Ihnen auch gefallen

Erhalte mehr von Ralf Andrae